Difu-Fortbildung

Projekt-Websites

Stets gut informiert

Difu – Partner bei der Lösung kommunaler Aufgaben

Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt"

Cover der PublikationDie neue Ausgabe der "Berichte" ist erschienen. Die Zeitschrift greift viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf, u.a.: Wohnraumförderung, Wohnen in Genossenschaften, Baukulturbericht, Wohneigentum und Integration, klimaangepasste Stadtplanung, Umweltgerechtigkeit, Armut, Nachhaltiges Wirtschaften, Unternehmensstandorte, Konversionsflächen, Flächensparen, Infrastruktur, Mobilität, Geodatenbank Straßenbrücken, Bürgerbeteiligung, Kinder- und Jugendhilfe, Datenschutz und Informationsfreiheit. Der Standpunkt "Wo bleibt die Qualität in der Neubaudebatte?" stammt aus der Feder von Difu-Wissenschaftlerin Ricarda Pätzold. Zum aktuellen Heft

Veranstaltungen

Suchergebnisse ()
  • 28. Januar 2015 in Wismar

    Radverkehr fördern in Klein-, Mittelstädten und Landkreisen

    Impulse für Alltagsmobilität und Tourismus

    Rad fahren liegt im Trend. Im Fokus der Verkehrsplanung und -forschung stehen dabei häufig die Großstädte. Dabei kommt dem Radverkehr auch in kleinen und mittleren Städten sowie allgemein im ländlichen Raum eine hohe Bedeutung, sowohl für die Alltagsmobilität als auch für den Tourismus, zu.

  • 04. Februar 2015 in Würzburg

    Radverkehr fördern in Klein-, Mittelstädten und Landkreisen

    Impulse für Alltagsmobilität und Tourismus

    Rad fahren liegt im Trend. Im Fokus der Verkehrsplanung und -forschung stehen dabei häufig die Großstädte. Dabei kommt dem Radverkehr auch in kleinen und mittleren Städten sowie allgemein im ländlichen Raum eine hohe Bedeutung, sowohl für die Alltagsmobilität als auch für den Tourismus, zu.

  • 05. Februar 2015 in Internet

    Einfache und kostengünstige Infrastrukturmaßnahmen

    Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 10.30-11.30 Uhr

    Das Webinar ist bereits ausgebucht!

    Referent: Michael Haase, ISUP Ingenieurbüro für Systemberatung und Planung

  • 10. Februar 2015 in Ulm

    Radverkehr fördern in Klein-, Mittelstädten und Landkreisen

    Impulse für Alltagsmobilität und Tourismus

    Rad fahren liegt im Trend. Im Fokus der Verkehrsplanung und -forschung stehen dabei häufig die Großstädte. Dabei kommt dem Radverkehr auch in kleinen und mittleren Städten sowie allgemein im ländlichen Raum eine hohe Bedeutung, sowohl für die Alltagsmobilität als auch für den Tourismus, zu.

  • 10. Februar 2015 in Nürnberg

    Fördermittel für den kommunalen Klimaschutz in Ihrer Region

    Viele bayerische Städte und Gemeinden sind bereits im Klimaschutz aktiv. Die Wege und Mittel, welche sie hierfür wählen, sind so vielseitig wie die Kommunen selbst. In den vergangenen Jahren wurden die Förderprogramme im kommunalen Klimaschutz in Bayern besonders häufig und effizient in Anspruch genommen.

Nachrichten

15. Januar 2015

25. September 2014

12. Mai 2014

27. Februar 2014

Neuerscheinungen