DB-Veranstaltungsticket 2016

17. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

19. - 20. März 2012 in Düsseldorf

Bis zum Jahr 2050, so die energiepolitische Zielsetzung der Bundesregierung, soll die Energieversorgung in Deutschland nahezu vollständig aus erneuerbaren Energien erfolgen. Auch die Senkung des Energiebedarfs, nicht zuletzt im Gebäudebereich, und die Erhöhung der Energieeffizienz der Versorgungssysteme sind tragende Säulen des Energiekonzepts.

Bei der Realisierung dieser Energiewende spielen die Kommunen und damit auch ihr kommunales Energiemanagement eine maßgebliche Rolle. Etwa 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs entfallen auf den Gebäudesektor, energetisches Sanieren und energieeffizientes Bauen bilden somit zentrale Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Energiewende. Auch werden die Ansiedlung neuer Technologien und der Netzausbau in starkem Maße die kommunale Ebene betreffen.

Daher werden die "Herausforderungen der Energiewende für das kommunale Energiemanagement" im Mittelpunkt des diesjährigen Fachkongresses stehen. Die Veranstaltung dient nicht nur der Fortbildung, sondern insbesondere auch dem Erfahrungsaustausch.

Im Rahmen des Kongresses werden verschiedene Workshops zu folgenden Themenschwerpunkten angeboten:

  • Herausforderungen der Energiewende für das kommunale Energiemanagement,
  • Erneuerbare Energien,
  • Energieeffizienz,
  • Energie im Gebäudemanagement,
  • Kooperation, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit.

Veranstaltet wird der Kongress

gemeinsam mit

in Kooperation mit

Markt der Möglichkeiten
Der "Markt der Möglichkeiten" als zusätzliche Plattform dient dazu, Kontakte herzustellen, Netzwerke auszubauen sowie Erfahrungen auszutauschen. Den Teilnehmer/innen des Kongresses sowie Initiativen und Unternehmen, die sich mit Themen des Energiemanagements, der Energiewirtschaft, des Klimaschutzes und/oder erneuerbaren Energien befassen, wird damit die Gelegenheit geboten, ihre Projekte und Produkte zu präsentieren.

Folgende Aussteller werden auf dem Markt der Möglichkeiten im Rahmen des 17. Deutschen Fachkongresses der kommunalen Energiebeauftragten vertreten sein:

Zielgruppen:

Energiebeauftragte aus Städten, Gemeinden und Kreisen sowie aus kommunalen Unternehmen, Ratsmitglieder.

Leitung:Dipl.-Ing. Cornelia Rösler
Veranstaltungsort:
Volkshochschule Düsseldorf - Weiterbildungszentrum
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)
Anmeldung:
Kosten: 

120,00 Euro für Vertreter/innen aus den Kommunen;
240,00 Euro für alle anderen Teilnehmer/innen

Ansprechpartner:
Sigrid Künzel
Tel.: 0221/340308-0
Fax.: 0221/340308-28
E-Mail: kuenzel@difu.de

Herunterladen: