DB-Veranstaltungsticket 2016

Veranstaltungen

Difu-Fortbildung

Suchergebnisse ()
Auflistung nach: Jahr | Titel

Projekte Kommunaler Klimaschutz

Suchergebnisse ()
Auflistung nach: Jahr | Titel
  • 07. Juni 2016 in Nürnberg

    Klimaschutz und Treibhausgasbilanzierung

    Fach- und Vernetzungstreffen zum kommunalen Klimaschutz

    Die Bilanzierung von Treibhausgasemissionen ist für erfolgreichen Klimaschutz in Kommunen unerlässlich. Sie ermöglicht den effektiven Einsatz von Ressourcen, unterstützt Entscheidungsfindung und -begründung und lässt die langfristige Bewertung von Klimaschutzmaßnahmen zu.

  • 15. Juni 2016 in Berlin

    Chancen im Klimaschutz – Was heißt das wirklich?

    Fachveranstaltung des SK:KK

    Treibhausgaseinsparungen sind gut für das Klima und kommunale Kassen – so viel ist weitgehend bekannt. Darüber hinaus schaffen Klimaschutzmaßnahmen vor Ort wertvolle Synergien zu anderen Bereichen der Lebenswirklichkeit von Bürgerinnen und Bürgern. Dem wollen wir in dieser Veranstaltung näher auf den Grund gehen. Wir möchten Argumente stärken, gute Beispiele sammeln, weitere Synergieeffekte heraus arbeiten und Akteure vernetzen. Dabei beschäftigen uns unter anderem folgende Fragen:

  • 06. Juli 2016 in Domsdorf (Uebigau-Wahrenbrück)

    Klimaschutz in Bildungseinrichtungen ist Chefsache

    Dialoggespräch für kommunale Entscheiderinnen und Entscheider im Rahmen der 7. Energiefachtagung Elbe-Elster

    Veranstaltung des SK:KK

    Schulen, Kitas, Jugendfreizeiteinrichtungen und Sportstätten sind Kristallisationspunkte der örtlichen Gemeinschaft. Als Lehr- und Betreuungseinrichtungen für die kommenden Generationen sind sie Treffpunkte und Wirkungsstätten für Familien, für Vereine, Initiativen und Projekte. Im Regelfall sind es die Städte, Landkreise und Gemeinden, die diese sozialen und pädagogischen Liegenschaften bewirtschaften.

  • 07. September 2016 in Gladbeck

    Praxiswerkstatt "Kommunales Energiemanagement"

    Mit einem konsequenten Energiemanagement können Kommunen einen wichtigen Beitrag zum deutschen Klimaschutzziel leisten. "Kommunales Energiemanagement" fasst eine Reihe von Aufgaben zusammen, die mit dem Energieverbrauch kommunaler Liegenschaften im Zusammenhang stehen. Hierunter fallen Maßnahmen zur Energiebedarfssenkung bei der Wärme- und Stromerzeugung sowie Maßnahmen zur rationellen Energieumwandlung und umweltschonenden Eigenerzeugung von Strom und Wärme in kommunalen Gebäuden sowie ggf.

Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe

Suchergebnisse ()
Auflistung nach: Jahr | Titel

Fahrradakademie

Suchergebnisse ()
Auflistung nach: Jahr | Titel
  • 30. - 31. Mai 2016 in Kiel

    Radschnellwege, Bahntrassen und Co. (mit Exkursionselement)

    Diese Veranstaltungsreihe findet mit Unterstützung der Städte Göttingen, Kiel und Wuppertal statt.

    In vielen Regionen Deutschlands werden zügig befahrbare, umweg- und wartezeitarme Routen für den Radverkehr diskutiert und konzipiert. Radschnellwege, Bahntrassen und andere hochwertige Radschnellverbindungen stellen Politik und Planung vor neue Herausforderungen.

    Diese Seminarreihe vermittelt den „State-of-the-Art“ zum Thema und stellt die drei Vorreiterkommunen Kiel, Wuppertal und Göttingen mittels eines Exkursionselements näher vor.

  • 07. Juni 2016

    Moderne Lastenräder für den Wirtschaftsverkehr - Potenziale für Unternehmen und Kommunen

    Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

    Referent: Arne Behrensen, CargoBike.jetzt
    Arne Behrensen war Projektmanager "Lasten auf die Räder!" beim ökologischen Verkehrsclub VCD. Das Projekt hat 2014 ein umfassendes Informationsportal zum Einsatz von Lastenrädern im Wirtschaftsverkehr erstellt (www.lastenrad.vcd.org) und dabei eng mit Lastenradherstellern, Unternehmen und Kommunen zusammengearbeitet. Inzwischen arbeitet Arne Behrensen als freiberuflicher Berater (cargobike.jetzt/).

  • 15. - 17. Juni 2016 in Kopenhagen

    Exkursion Kopenhagen und Odense: Radverkehr - Teil der multimodalen Lösung

    Radverkehr wird in Kopenhagen mit einem ganz eigenen Verständnis gelebt: Rad fahren ist weder verordnet noch Selbstzweck – es ist Teil einer Mobilitätskultur. Das Fahrrad gehört zum Lifestyle und ist Instrument und Ausdruck für ein soziales Miteinander im Verkehr.

  • 22. - 23. Juni 2016 in Wuppertal

    Radschnellwege, Bahntrassen und Co. (mit Exkursionselement)

    Diese Veranstaltungsreihe findet mit Unterstützung der Städte Göttingen, Kiel und Wuppertal statt.

    In vielen Regionen Deutschlands werden zügig befahrbare, umweg- und wartezeitarme Routen für den Radverkehr diskutiert und konzipiert. Radschnellwege, Bahntrassen und andere hochwertige Radschnellverbindungen stellen Politik und Planung vor neue Herausforderungen.

    Diese Seminarreihe vermittelt den „State-of-the-Art“ zum Thema und stellt die drei Vorreiterkommunen Kiel, Wuppertal und Göttingen mittels eines Exkursionselements näher vor.

Difu-Dialoge

Aktuell finden keine Veranstaltungen im Rahmen der "Difu-Dialoge" statt.
Weitere Informationen zu den Difu-Dialogen ...